Mittel für Magdalenenkapelle stehen endgültig bereit!

Veröffentlicht am 15.04.2019 in Pressemitteilungen

„Die Sanierung der Magdalenenkapelle kann definitiv in Angriff genommen werden! Das ist eine tolle Nachricht für alle, die sich so engagiert für den Erhalt dieses wunderbaren Gebäudes eingesetzt haben“, so begrüßt der Mannheimer SPD-Landtagsabgeordnete, Dr. Stefan Fulst-Blei die Information seitens Herrn Peter Egel von Vermögen und Bau Baden-Württemberg.

Nachgehakt hatte Fulst-Blei nach Berichten, wonach die Sanierung aufgrund „fehlender Gelder“ nicht begonnen werden könnte. Tatsächlich war die Magdalenenkapelle die gesamte Zeit im Etat des Landesamtes Vermögen und Bau berücksichtigt, so die Auskunft seitens Herrn Egel. Dies wurde auch möglich, da für die Sanierung der Magdalenenkapelle erfreulicherweise eine große anonyme Spende seitens eines Mannheimers angekündigt wurde. Diese Spende wird über die Stiftung Deutsche Denkmalpflege abgewickelt. Wie Fulst-Blei am Montag erfahren konnte, ist nun die letzte verbindliche Zusage und damit Freigabe seitens der Stiftung erfolgt. Damit könnten die Gelder jetzt insgesamt freigegeben und bei der Ausschreibung berücksichtigt werden. Begonnen werden sollen die Arbeiten dann nach der Winterpause März 2020. Der Dank von MdL Stefan Fulst-Blei sowie von Stadträtin Claudia Schoening-Kalender gilt ausdrücklich dem anonymem Spender sowie insbesondere den Mitgliedern des Freundeskreises für ihr großes Engagement.

 

 

       

Newsletter