SPD setzt sich durch - 11 Milliarden Euro für bessere Bildung

Veröffentlicht am 02.02.2018 in Bundespolitik

Der Mannheimer Landtagsabgeordnete Dr. Stefan Fulst-Blei begrüßt die Einigung im Bildungsbereich bei den aktuell laufenden Koalitionsverhandlungen in Berlin. „Die SPD hat 11 Milliarden Euro für die Bildung in Deutschland durchgesetzt. Dies halte ich für einen großen Erfolg und zukunftsweisend!“, so der Landtagsabgeordnete. Und weiter: „Ich bin zwar skeptisch, was die Groko betrifft, aber das ist ein durchaus bemerkenswertes Ergebnis.“

5 Mrd. fließen in die digitale Modernisierung der Schulen, 2 Mrd. in den Ausbau der Ganztagsschulen und Ganztagsbetreuung. Weitere Maßnahmen in Höhe von 4 Mrd. betreffen unter anderem Verbesserungen beim BAföG, die Förderung des Meister-BAföG und die dauerhafte Absicherung der bisher befristeten Mittel des Hochschulpaktes.

„Die Umsetzung dieses Beschlusses wäre ein deutlicher Schritt in Richtung Bildungsgerechtigkeit“, so Fulst-Blei, bildungspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion in Baden-Württemberg.

 

 

       

Newsletter