Weirauch und Fulst-Blei begrüßen erfolgreichen Abschluss der Sanierung des Glücksteinquartiers

Veröffentlicht am 15.04.2021 in Pressemitteilungen

Die beiden Mannheimer SPD-Landtagsabgeordneten Dr. Boris Weirauch und Dr. Stefan Fulst-Blei begrüßen den erfolgreichen Abschluss der städtebaulichen Erneuerungsmaßnahme "Mannheim 21 (Glückstein-Quartier)".

Weirauch, wirtschaftspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, hebt neben dem Potential des Projekts für Mannheims Wirtschaftskraft auch die Schaffung von neuem Wohnraum hervor: "Das neu gestaltete Quartier bietet große Chancen für die innerstädtische Wirtschaft, mit Platz für mehrere tausend hoch qualifizierte Arbeitsplätze im Dienstleistungs- und Technologiebereich. Es war angesichts des anhaltenden Drucks auf den Wohnungsmarkt in Mannheim aber auch sehr wichtig, Wohnraum mit einzuplanen und an zentraler Stelle eine gute Nutzungsmischung zu erreichen." Sein Landtagskollege Fulst-Blei pflichtet ihm bei: "Die Stadt hat hier lange und konsequent eine anspruchsvolle Modernisierung mit durchdachtem Konzept verfolgt. Universitätsnähe, Fokus auf neue Technologien und mehr Wohnraum für die Menschen machen aus der ehemaligen Brache einen echten Gewinn für Mannheim."

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Jetzt folgen